Dawn of the digital revolution – Ein Spiel mit der Zukunft der Arbeit

Was passiert dann mit unserer Gesellschaft, wenn die Roboter unsere Arbeit machen? Im Radiofeature von Zündfunk erzählt die Zukunftsforscherin Cornelia Daheim, wie sie im Rahmen des „Millennium Projects“ verschiedene mögliche Szenarien erforscht hat, die je nach Weichenstellung eintreten können. Zwei davon stellt sie in diesem Generator vor: Wenn wir bestimmte Entscheidungen als Gesellschaft treffen oder nicht, führt die digitale Revolution zu einer gewaltigen sozialen Spaltung, die in einen Bürgerkrieg münden kann. Möglich ist aber auch, dass durch ökonomische Umverteilungen und eine Bildungsoffensive ein gutes Leben mit weniger Arbeit möglich wird. Anzuhören HIER.

Luther und wir: Orientierungssuche an einer Zeitenwende

Leben wir in einer Zeitenwende, die uns vor historische Herausforderungen stellt, oder wurde die Menschheit Zeit ihres Bestehens mit Veränderungen konfrontiert, die erstmal beängstigend erschienen? Cornelia Daheim spricht als Zukunftsexpertin in diesem Radio-Feature über den Menschen in der Digitalisierung und ihre Einschätzung zur vermeintlichen Zeitenwende – anzuhören HIER.

 

Podcast über die Zukunft der Frauen

Cornelia Daheim diskutiert in einer Podcast Serie von Dr. Claire Nelson vom Futures Forum über die Zukunft der Frauen. Sie sagt unter anderem voraus, dass es bald ein „Museum des Patriarchats“ geben wird und es in 2030 Menschenrecht sein wird, sich sein Geschlecht selbst zu wählen. Sehen Sie das ganze Video HIER.