Minc/Talks: Zukunft der Inklusion – Eine Vision für 2030 mit Cornelia Daheim

Bildschirmfoto 2016-08-27 um 11.52.09Am 12. September 2016 spricht Cornelia Daheim auf der Veranstaltungsreihe des Gründerzentrums und Hub MINC in Schweden über die Vision und notwendigen Schritte hin zu einer inklusiven Gesellschaft. Gestützt auf die entsprechende UN-Resolution, das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen aus dem Jahr 2006, soll eine Gesellschaft geschaffen werden, die in allen Lebensbereichen, von der Arbeit über die Mobilität bis hin zur Freizeitgestaltung offen und barrierefrei für Menschen mit Behinderungen und auch die LBGT-Gemeinde ist. Hier gibt es weitere Informationen über den Veranstalter MINC und die Anmeldung zur Veranstaltung.

Dr. Andy Hines über „Emerging Practices in Foresight and Their Use in STI Policy”

Bildschirmfoto 2016-08-28 um 20.22.06Der bekannte Futurist und Programm Koordinator des Foresight Graduate Programms der University of Houston, Dr. Andy Hines, berichtet auf seiner Internetseite Hinesight über das von Cornelia Daheim und Sven Hirsch verfaßte Paper „Emerging Practices in Foresight and Their Use in STI Policy”. Die dort identifizierten vier Cluster sieht Hines als hervorragenden Überblick über die modernen Foresight-Methoden an, mit denen sich Lehre und Praxis intensiv beschäftigen sollten. Zum Artikel geht es hier, das ganze Paper können Sie hier anfordern.

Korea Labor Institute übernimmt Studie der Bertelsmann Stiftung „2050: Die Zukunft der Arbeit“

Bildschirmfoto 2016-08-27 um 12.55.29Das staatliche Korea Labor Institute hat die gemeinsam von Cornelia Daheim und Ole Wintermann verfasste Sonderpublikation „2050: Die Zukunft der Arbeit“ im Rahmen seines „International Labor Brief“ auf Koreanisch veröffentlicht. Die Studie wertet einen Teil der global angelegten Delphi-Studie der international agierenden Denkfabrik Millennium Project aus. Die Befragten sehen im Jahr 2050 unter anderem ein überfordertes Bildungssystem, einen globalen Anstieg der Arbeitslosigkeit und nationale Lösungsversuche der Politik, die ins Leere laufen. Das Korea Labor Institute erhofft sich von der Veröffentlichung wichtige Erkenntnisse über die Zukunft der Arbeit für seine koreanischen Leser. Bildschirmfoto 2016-08-27 um 13.19.18Die deutsche Studie können Sie auf der Internetseite der Bertelsmann Stiftung herunterladen, die koreanische Version hier.

Finland Futures Research Centre beruft Cornelia Daheim

Bildschirmfoto 2016-05-23 um 16.51.19Das Finland Futures Research Centre (FFRC) in Turku hat Cornelia Daheim, Gründerin von Future Impacts und Vice-President des Foresight Europe Network (FEN), als Mitglied in den wissenschaftlichen Beirat des nächsten Zukunfts-Kongresses berufen. Die „Futures conferences“ sind ein internationales Experten-Forum für aktuelle Zukunfts-Themen. Der nächste Kongress fokussiert auf die Komplexität der zukünftigen Welt. Er wird vom 12. bis 13. Juni 2017 in Turku, Finnland stattfinden. Interessierte Zukunftsforscher können jetzt Ideen für Ihre Beiträge oder Workshops einreichen. Hier geht es zu den weiteren Informationen zum Kongress und zur Registrierung.