Jonas Korn

Geboren 1988 in Hamburg, Studium der Philosophie und Philologie in Mainz, Granada und Buenos Aires und Zukunftsforschung in Berlin

  • Highlights: Mitautor der Publikation „Mittelstand in der digitalen Transformation“, Planung und Umsetzung Workshop-basierter Zukunftsprozesse (u.a. für den Sozialträger Bethel und die Zukunft des organisierten Sports), ehrenamtliche Tätigkeiten im interkulturellen Austausch mit Schwerpunkt Südamerika, zwei Jahre Beratungstätigkeit in der strategischen Kommunikation und Krisenkommunikation mit Langfrist-Mandaten, Teil eines Kulturkollektivs und Gelegenheits-Vinyl-DJ
  • Schwerpunktthemen: Gesellschaftliche und kulturelle Trends, Entwicklungen im Sozialraum und in Sachen Nachhaltigkeit, partizipative Formate, neue Methoden (besonders Gaming) und philosophische Zugänge zur Zukunftsforschung
  • SciFi-Lesetipp: Stanislaw Lem – Der futurologische Kongress